Allgemein, Gedanken

Über das Älterwerden

Hallo 😃

Schön, dass du mich heute wieder auf meiner Seite besuchen kommst 😊

Nicht das Alter ist das Problem, sondern unsere Einstellung dazu.

– Cicero –

Warum ist die Angst vor dem Älterwerden bzw. vor dem Alter eigentlich so weit verbreitet? Ist denn nur das Jungsein prima und lebenswert? 🤔

Es hängt damit zusammen, dass viele Menschen ein negativ geprägtes Bild vom Älterwerden und vom Alter haben. Sie setzen das Alter mit körperlichen Veränderungen wie Falten, Vergesslichkeit, Krankheit, Schmerzen, Gebrechlichkeit bis hin zur Pflegebedürftigkeit, Einsamkeit und so weiter.

Bei solch negativen Aussichten muss man ja Angst vorm Alter haben und sich dagegen wehren. Wie viele Menschen habe ich schon sagen hören, dass sie gar nicht so alt werden wollen? Wirklich nicht? Wenn ich ehrlich bin, möchte ich steinalt werden. Steinalt, bei guter Gesundheit, mit jeder Menge Flausen im Kopf. 😃

Wie wär das, wenn du dem Älterwerden positiv gegenüber trittst und statt auf die „Gefahren“, die das Alter mit sich bringt, lieber auf die Chancen und Vorteile schaust? Eine positive Grundhaltung ist ohnehin ein guter Begleiter. 😃

Älter zu werden ist großartig. Es ist ein Privileg, das nicht jedem Menschen zuteil wird. Natürlich liegt es bei dir, dich gesundheitsbewusst zu verhalten. Ernähre dich gesund und betätige dich regelmäßig körperlich, damit du bei guter Gesundheit älter werden kannst. Du selbst hast schon recht viel in der Hand, um Vergesslichkeit, Krankheit etc. vorzubeugen bzw. aufzuhalten oder zu verlangsamen.

Das Älterwerden ist gar nicht so schlecht wie oftmals befürchtet, bei genauer Betrachtung gibt’s unter anderem folgende positive Aspekte:

Da ist zum Beispiel die Tatsache, dass du mit dem Älterwerden auch reichlich Lebenserfahrung sammelst. Damit bist du jungen Menschen gegenüber im Vorteil.

Du hast schon viel im Leben gemeistert, was dich hat wachsen lassen. Damit hast du deine Gelassenheit jungen Menschen voraus. 😃

Mit zunehmendem Alter realisierst du, dass du weder dir noch anderen etwas „beweisen“ musst. Du weißt irgendwann sehr genau, was du im Leben willst und was nicht, du weißt sehr genau, mit welchen Menschen du dich umgeben willst und mit welchen nicht. Sich selbst gut zu (er)kennen ist nichts, was über Nacht passiert. Es ist ein Prozess über viele Jahre.

Bewahre dir deine kindliche Neugier, hör nie auf zu lernen und die Welt mit allem, was es in ihr zu entdecken gibt, zu erkunden. Bemerke und genieße die Dinge, die dir vorher vielleicht nie aufgefallen sind.

Schätze das Leben, denn es ist endlich. 😊

📷 pexels.com

9 Gedanken zu „Über das Älterwerden“

  1. „Alle wollen alt werden – aber nicht alt sein“ ( Verfasser unbekannt ) 😉

    Was das Thema Altern angeht ist für mich persönlich die Greta Silver ein tolles Vorbild! Mit 70 Jahren ist sie auf YouTube unterwegs, schreibt herrliche Bücher und ist aktuell gut in den Medien vertreten….wer dann noch Angst vorm Altern hat ist selbst schuld 😃

    Gefällt 1 Person

  2. Ich finde es bisher nicht wirklich schlimm … das Älterwerden. Ich fand die Zeit um die 40 besser als die Zeit um die 30 … mit 40 war ich geerdet und nicht mehr so viel auf der Suche wie mit 30. Bin gespannt, wie es um die 50 wird. 😉 Blöd ist natürlich, wenn die Gesundheit nicht mitspielt.

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s