Allgemein, Ernährung

Selbst gekocht – Nudel-Rucola-Salat

Hallo 😃

Fein, dass du wieder da bist 😊

Heute gibt es wieder ein Kochrezept. Diesmal für einen Nudel-Rucola-Salat. Der ist sehr einfach zuzubereiten, lecker und macht pappsatt. 😃

Für 6 Portionen brauchst du:

  • 500 g Vollkornnudeln
  • 125 g Rucola
  • 250 g Cherrytomaten
  • Saft einer Zitrone
  • 1 rote Zwiebel
  • 5 EL Olivenöl
  • Salz, Pfeffer
  1. Koche die Vollkornnudeln in reichlich Salzwasser gar.
  2. In der Zwischenzeit wäschst du die Cherrytomaten und schneidest sie in Hälften.
  3. Wasche den Rucola gründlich und schneide ca. 1 cm der Stiele ab. Danach schneidest du den Rucola klein. Nach dem Schälen der Zwiebel würfelst du sie fein.
  4. Die Zwiebelwürfel, die kleingeschnittenen Tomaten und den Rucola gibst du nun in eine große Schüssel.
  5. Lass die Vollkornnudeln gut abtropfen und etwas abkühlen und gib sie dann ebenfalls in die Schüssel.
  6. Verrühre den Zitronensaft mit dem Olivenöl, gib noch etwas Salz und Pfeffer dazu, verrühre nochmals und gib alles über die Nudeln, die Tomaten und den Rucola in der Schüssel.
  7. Vermenge alles gut und schmecke ab mit Salz und Pfeffer.

Guten Appetit 😊🍴

📷 selbst geknipst

Allgemein, Ernährung

Selbst gekocht – Frischer Quinoa-Salat

Hallo 😃

Schön, dass du mich wieder auf meiner Seite besuchen kommst 😊

Heute gibt es ein einfaches Rezept für einen leckeren frischen Quinoa-Salat mit Tomate und Gurke.

Für 2 Portionen brauchst du:

  • 100 g Quinoa
  • 200 ml Gemüsebrühe
  • 2 große Fleischtomaten
  • 1 Salatgurke
  • 4 Frühlingszwiebeln
  • 200 g Feta
  • 2 EL Olivenöl
  • Pfeffer und Salz
  1. Die Quinoa-Samen mit warmen Wasser abspülen, bis das Wasser klar ist. Dann zusammen mit der Gemüsebrühe in einen kleinen Topf geben und für 15 Minuten köcheln. Die Brühe soll komplett verkocht bzw. vom Quinoa aufgesogen sein.
  2. In der Zwischenzeit die Tomaten, Gurke und Frühlingszwiebeln waschen. Im Anschluss das Gemüse und den Feta kleinschneiden.
  3. Das Gemüse und den Feta in eine Schüssel geben, das Öl dazugeben und schon mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  4. Den etwas abgekühlten Quinoa dazugeben und alles gründlich vermengen.

Guten Appetit 😊

📷 selbst geknipst am 16.07.2018