Über mich

Wer bloggt denn hier?

Ich heiße Antje, bin Anfang 40 und lebe in Niedersachsen.

Alles, was mit Achtsamkeit und Bewusstsein zusammenhängt, interessiert mich. Ob das das bewusste Wahrnehmen meiner Gedanken, Emotionen und Empfindungen ist oder Ernährung oder Yoga. Für mich gehört das irgendwie alles zusammen.

Außerdem liebe ich das raue Klima der Nordsee. Jedes Jahr fahre ich mindestens einmal hin. Ein paar Tage Ausbruch aus dem Alltag dorthin reichen mir schon, um neue Energie zu tanken.

Und ich begeistere mich für fast alles, was man mit Nadel und Faden handarbeiten kann, bevorzugt stricke ich in meiner Freizeit. Kleidungsstücke selber machen finde ich generell toll und beim Stricken ist Achtsamkeit auch ratsam. So schließt sich also der Kreis. 😊

Bauch/Hirn? 🤔

Durch einen Schicksalsschlag 2013 bin ich über Umwege zum Thema Achtsamkeit gekommen. Seitdem gewinnt sie mit all ihren Facetten in meinem Leben Raum. Zum achtsamen Leben gehört für mich alles, was mir gut tut. Das umfasst einen bewussten Blick auf meine Gedanken und Emotionen genauso wie eine bewusste Ernährung oder Bewegung.

In die eine oder andere Richtung der Achtsamkeit habe ich in den letzten Jahren reingeschnuppert und festgestellt, je spiritueller es wird, desto schwerer tue ich mich damit. Spätestens wenn es darum geht, dass ich meine Wünsche ans Universum senden soll, geht bei mir der Rollladen runter und ich bin raus. Ich habe eine immense Vorstellungskraft – aber soweit reichts dann doch nicht.

Meine Achtsamkeit lebe ich dualistisch intuitiv und kopflastig – eben mit Bauch(gefühl) und Hirn. 😊

Ein weiterer Achtsamkeits-Blog?

Weder bin ich Yoga-Lehrerin noch habe ich bislang ein Buch zum Thema geschrieben noch bin ich Expertin oder Coach. Dieser Blog soll mich auf meinem Weg zu einem achtsameren Leben unterstützen. Und wenn du mich auf meinem Weg begleiten magst und meine Impulse Anschubser für dich sind, ebenfalls etwas bewusster in deinem Leben unterwegs zu sein, ist das das Beste, was er bewirken kann.

Manche Fragen im Leben haben den Anschein, banal zu sein, die Antwort führt aber vielleicht schon zur nächsten Frage. 😊

Ich bin gespannt auf unterschiedliche Antworten und regen Austausch 😊